Johann Friedrich Blumenbach – online

 

Ansprechpartner:

Dr. Heiko Weber

E-Mail-Adresse:

kontakt.blumenbach-online@gwdg.de

Titel des Projekts:

Johann Friedrich Blumenbach – online

Webseite:

www.blumenbach-online.de

Institution/Projektträger:

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Fachdisziplin:

Wissenschaftsgeschichte; Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik

Kurze Vorhabensbeschreibung:

Das Editionsprojekt „Johann Friedrich Blumenbach – online“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen wird die mehr als 1.000 Publikationen Johann Friedrich Blumenbachs (1752–1840) in elektronischer Form zugänglich machen und die darin erwähnten Objekte aus Blumenbachs Sammlungen identifizieren und digital zur Verfügung stellen. Das Projekt hat u. a. das Ziel, die Interdependenz von Sammlungs- und Forschungsdynamik aufzuweisen. Die Quellensituation dafür ist wegen der Kontinuität des universitären Sammelns in Göttingen besonders günstig: Vieles von dem, was Blumenbach zusammengetragen und untersucht hat, ist – wenn auch zerstreut – bis heute nachweisbar und Bestandteil unterschiedlicher Sammlungen der Universität Göttingen. Auch die Dokumente zu Herkunft und Geschichte der Objekte sind in vielen Fällen noch vorhanden. Die Onlineedition wird sowohl digitale Faksimilia und TEI-codierte Versionen der Texte als auch hochauflösende Fotografien, stereoskopische Aufnahmen und 3D-Animationen der Objekte enthalten. So entsteht eine Textedition mit Bildmaterial in einem Umfang und einer Qualität, die in gedruckten Werkausgaben nicht erreichbar wären. In den Texten werden 16 formale und inhaltliche Merkmale nach TEI codiert und so für eine Auswertung mit digitalen Werkzeugen zugänglich gemacht. Zu den Objekten werden Identifikationen, Metadaten, Daten zur Provenienz und Besitzgeschichte geliefert, die auch unabhängig von den Texten nach Herkunftsgebiet, Donatoren, Zeiträumen und naturwissenschaftlichen Klassifikationen durchsuchbar sind. Sie schaffen so einen neuartigen Zugang zu Blumenbachs Gedankenwelt von der Seite der konkreten Sammlungsobjekte her. Durch den Abgleich der von Blumenbach in seinen Publikationen erwähnten Objekte mit dem – entsprechend erschlossenen – übrigen Sammlungsmaterial aus seiner Zeit wird sich auch analysieren lassen, wie Blumenbach das ihm zur Verfügung stehende Material nutzte, welche Auswahl er traf, was er wegließ, was er für auffällig hielt und was er vernachlässigte.

Laufzeit:

01.01.2010 bis 31.12.2024

Genutzte Tools und Anforderungen:

  • Synopsentool

  • Bildbetrachtungs- und Referenzierungstool DigiLib

  • Nutzer- und Projektverwaltung

  • Projektbrowser/Navigator

  • Metadaten-Editor

  • RDF/XML Sammlungsdatenbank

Links zu weiteren Materialien:

Interessensschwerpunkte (z.B. TEI, W3C-Standards, Repository, Annotationstool usw.):

  • Normierungen (PND/GND; CERL-Thesaurus; Getty-Thesaurus)

  • Standardisierungen (FRBR; TEI-XML, P5, Best Practice Level 5; LIDO)